Lüftung auch bei Klimaanlage notwendig

Korrekt lüften mit einer Split Klimaanlage

Obgleich eine Split Klimaanlage durch das an der Außenfassade installierte Gerät einen direkten Kontakt zu frischer Luft hat, gibt es keinen unmittelbaren Luftaustausch mit der Raumluft. Daher beeinflusst eine Split Klimaanlage nur die Raumtemperatur und geringfügig auch die Luftfeuchtigkeit innerhalb der Wohnung. Die Zusammensetzung der beiden Komponenten ändert sich durch ihren Betrieb allerdings nicht. Das bedeutet, dass Ausdünstungen, Schadstoffe und unangenehme Gerüche sich durch ihren alleinigen Einsatz nicht verflüchtigen würden – das Lüften mit offenem Fenster ist also unbedingt auch weiterhin nötig.

Tipp: Damit vermieden wird, dass während des Lüftens viel Warmluft in die Räume gelangt und sich diese wieder aufheizen, werden die Fenster am besten nicht dauerhaft gekippt, sondern in regelmäßigen Abständen kurz komplett geöffnet (Stoßlüften). Idealerweise geschieht dies morgens und abends, wenn es draußen angenehm kühl und die Luft weniger feucht ist.